Japan-Turnier: wie immer viel Spaß

Beim Japan-Turnier am 1. Mai belegten wir den 52. Platz von 62 Teams.
Wie immer beim Japan-Turnier wurde nach vereinfachten Regeln gespielt, um den Familien-Charakter des Turniers zu bewahren: Keine Fast Pitch Windmill, kein Steal, kein Dead-Ball, kein Sliden und zusätzliche Outfielder.
Bei recht frischen Temperaturen am Vormittag mussten wir uns trotz furiosem Start am Ende doch deutlich geschlagen geben: Gegen den späteren Turnier-Zweiten reichte der Homerun unseres ersten Batters Daniel Szepesi leider nicht, da es beim 1:14 unser einziger Run blieb.
Im zweiten Spiel lief es in der Offense deutlich besser, weshalb wir dann 10 Runs erzielen konnten. Ein paar Schwierigkeiten in der Defense ließen jedoch 11 Runs der Gegner zu …
Anbei ein paar Video-Impressionen vom zweiten Spiel. Credits: videography andreas plass
www.andreasplass.com

Sieg und Niederlage zum Saison-Auftakt

Am 23.04. fand der Saison-Auftakt zur neuen RFL-Saison der Bandits statt. Gegner waren zwei alte Bekannte, die 2015 nicht inder RFL spielten.
Die Werler Wölfe hatten ebenso wie die Herne Lizards die RFL 2015 verlassen und mit einigen anderen Teams eine neue Fun-Liga mit etwas nördlichem Schwerpunkt (sofern man Städte wie Dortmund, Werl und Herne als nördlich verstehen mag) gegründet.
Nach nur einem Jahr kehrten wieder alle zurück, um am ersten Spieltag kam es gleich zum Aufeinandertreffen.

Gegen Herne wurde ein souverändes 20:6 erzielt. Zwischenzeitlich stand es sogar 14:0 für die Bandits, bevor die Konzentration etwas nachliess. Gegen Werl im zweiten Spiel setze sich dann aber das überlegende Pitching der Werler durch, unterstützt durch Nachlässigkeiten und fehlende Konzentration in der Düsseldorfer Defense. Mit 04:14 ging das Spiel letztlich verloren.