Premiere: Bandits erreichen Final-Runde beim Japan-Turnier

Zweimal im Jahr veranstaltet der Japanische Club in Düsseldorf in langer Tradition das große japanische Softball-Turnier. Genauso ist es Tradition, dass die Bandits dort antreten um keines der beiden Vorrunde-Spiele gewinnen.
Mit dieser Tradition wurde gestern gebrochen: zuerst besiegten die Bandits Toshiba Red mit 5:3 (die Reds hatten ein Jar zuvor die Bandits mit 14:1 geschlagen) und anschliessend sogar noch Akibacenter 12:4. Nach dem Jubel über das Erreichen der Finalrunde der besten 16 Teams, hatten die Bandits leider keinerlei Energie mehr für das anschliessende Spiel. Dies ging mehr als deutlich zugunsten des Gegners und späteren Viert-Platzierten aus. Am Ende stand ein ungewohnter 14. Rang bei insgesamt 72 Teams und damit eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr um 38 Plätze.

Die Kommentare wurden geschlossen